T. 062 926 90 00

Medizinische Sekretärin H+ / Medizinischer Sekretär H+

Als Medizinische Sekretärin H+, als Medizinischer Sekretär H+ erstellen Sie Berichte, Krankengeschichten und Gutachten. Sie kennen sich in Fragen der Krankenkassen und Krankenversicherungen aus und haben gute Kenntnisse in medizinischen Fachausdrücken. All dies und mehr lernen Sie in dieser vom Verband H+ anerkannten Weiterbildung.

Übrigens: Die H+ Aufsichtskommission überwacht die Qualität dieser Ausbildung und die Einhaltung der H+ Richtlinien. Erfolgreich abschliessende Kandidatinnen und Kandidaten werden im H+ Register eingetragen.

Ausbildungsziel

Die Weiterbildung zur Medizinischen Sekretärin H+ / zum Medizinischen Sekretär H+ ist eine von der Organisation H+ (H+ = Die Spitäler der Schweiz – früher VESKA) anerkannte Zusatzausbildung für Erwachsene.

Zulassung

Personen mit kaufmännischer Vorbildung (eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau oder zweijähriges Handelsdiplom VSH*) oder einem Berufsabschluss im paramedizinischen Bereich mit nachträglicher kaufmännischer Grundausbildung (Mindestanforderung Handelskurs VSH*, berufsbegleitend).

Studierende, welche über keine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung verfügen, können die entsprechenden Lerninhalte nachholen.

*Verband Schweizerischer Handelsschulen

Ausbildungsdauer

Mit kaufmännischer Vorbildung: 2 Semester
Ohne kaufmännische Vorbildung: 4-5 Semester (je nach Ausbildungsstand)

Ausbildungsbeginn, Unterrichtszeiten, Kosten

Informationen zum Ausbildungsbeginn, Unterrichtszeiten sowie Schulgeld, Fachbücher, Lehrmittel und Registrierungskosten fragen Sie bitte direkt bei der Schule Ihrer Wahl an.

Diplom

Diplom «Medizinische Sekretärin H+»

Branchenwissen

Die Privatschulen verwenden in den Kursen ihre eigenen Skripte und Unterlagen.

Die Unterlagen im Fach Branchenwissen S+G (Spital- und Gesundheitswesen) basieren auf den Inhalten der überbetrieblichen Lehrmittel in der Kaufmännischen Grundbildung - Branche Spitäler/Kliniken/Heime.

Bildungsinstitutionen, die diese Weiterbildung anbieten:

Basel

HWS Huber Widemann Schule AG
Eulerstrasse 55
4051 Basel
Telefon 061 202 11 11
E-Mail: info@hws.ch

Bern

Feusi Bildungszentrum AG
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
Telefon 031 537 36 36
E-Mail: weiterbildung@feusi.ch

Lausanne

Ecole médica S.A.
Place Bel-Air 1
1002 Lausanne
Tél. 021 312 24 80
E-Mail: info@ecole-medica.ch

 

Ecole Panorama
Rue de la Tour 8 bis
1004 Lausanne
Tél. 021 323 69 07
E-Mail: ecoles@rochepanorama.ch

 

Luzern

Bénédict-Schule Luzern
BVS Business School Luzern
Lakefront Center
Inseliquai 12B
6005 Luzern
Telefon 041 227 01 01
E-Mail: info.lu@benedict.ch

 

 

FREI'S Schulen AG
Haldenstrasse 33
6006 Luzern
Telefon 041 410 13 44
E-Mail: weiterbildung@freisschulen.ch

St. Gallen

MPA Berufs- und Handelsschule
Wiedenstrasse 50a
9470 Buchs SG
Telefon 081 756 17 65
E-Mail: info@mpaschule.ch

 

 

Bénédict Schule St. Gallen
Neumarkt 1
St. Leonhardstrasse 35
9001 St. Gallen
Telefon 071 226 55 55
E-Mail: info.sg@benedict.ch

Zürich

Bénédict Schule Zürich
Militärstrasse 106
8004 Zürich
Telefon 044 242 12 60
E-Mail: info.zh@benedict.ch

 

 

Juventus Schulen Zürich
Lagerstrasse 45
8004 Zürich
Telefon 043 268 25 11
E-Mail: info@juventus.ch

Solothurn

Feusi Bildungszentrum AG
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn
Telefon 032 544 54 54
E-Mail: solothurn@feusi.ch

 

Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung