T. 062 926 90 00

Aufbereitung von Endoskopen - STE Endo

Mehr erfahren

Branchenspezialitäten - ein Überblick - BSU

Mehr erfahren

Branchenspezialitäten - strategische Führung auf den Punkt gebracht - BSP

Mehr erfahren

Brandschutz: Prävention, Innovation und Qualitätssicherung - BSCH

Mehr erfahren

Die WEX-Fortbildung - WEX-FT

Mehr erfahren

DIG-Gefahren der digitalen Welt

Mehr erfahren

EKG schreiben und interpretieren - EKG

Mehr erfahren

Gerontopsychiatrische Kompetenz - GeKo

Mehr erfahren

Gleichwertigkeitsbeurteilung SVEB Zertifikat Kursleiter/in - SVEB-GWB

Mehr erfahren

Hotellerieservice - eine Schlüsselfunktion - HOS

Mehr erfahren

Infektionsprävention und Hygiene in der Arzt- und Zahnarztpraxis - IHAZ

Mehr erfahren

Instrument FIM® - Basiseinführung - FIM

Mehr erfahren

Instrument FIM® - Fallbesprechungen für Fortgeschrittene - FIM-2

Mehr erfahren

LL-191

Mehr erfahren

Medizinische Kodierung - Mitsprachekompetenz gewinnen - MKK

Mehr erfahren

Medizinische Kodierung - TARPSY - Einstiegsmodul

Mehr erfahren

Medizinische Kodierung - TARPSY - Vertiefungsmodul

Mehr erfahren

Medizinische Terminologie - Grundlagen - MET

Mehr erfahren

Professioneller Umgang mit Beschwerden & Reklamationen - PUB

Mehr erfahren

Refresher für Wundbehandlung - WUN-RE

Mehr erfahren

Refresher Techn. SterilisationsassistentIn

Mehr erfahren

Sachbearbeiter/-in Gesundheitswesen edupool.ch - SABG

Mehr erfahren

SpitalBenchmark - SBM

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Bildungsangebote konzipieren und didaktisch gestalten - SVEB FA-M4&5

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten - SVEB FA-M2

Mehr erfahren

SVEB-Zertifikat von der Praxisbegleitung zur Kursleitung - das Ergänzungsmodul - SVEB-EM

Mehr erfahren

Topfit durch den Berufsalltag in der Pflege - FBP

Mehr erfahren

WISL-181

Mehr erfahren

Tagung am 13.6.2018: Datenschutz und elektronisches Patientendossier im Spitalalltag

Aufgrund der Digitalisierung ergeben sich auch im Spitalumfeld immer wieder neue Herausforderungen. Eine solche Herausforderung  ist die Einführung des elektronischen Patientendossiers (ePD) -  eine andere besteht in dem sich stets verändernden Datenschutzumfeld, das nach entsprechenden Massnahmen verlangt.

Die Tagung schafft mit Workshops ein Grundverständnis über das Funktionieren des ePD und datenschutzrechtliche Grundlagen.

Vormittag: Im Spitalalltag werden in grossen Mengen Personendaten bearbeitet. Oft sind sich die Spitalmitarbeitenden aber nicht ausreichend bewusst, wie sensibel diese Daten sind. Wenn Sie wissen möchten, wie diese Daten aus datenschutzrechtlicher Sicht zu behandeln sind, welchen Einfluss die neue EU-Datenschutzgesetzgebung hat und wo Gefahren lauern, wird Sie diese Veranstaltung interessieren.

Nachmittag: Das elektronische Patientendossier ist in aller Munde. Doch kaum jemand weiss, wie dieses funktioniert, wer die Beteiligten sind, wer auf das elektronische Patientendossier zugreifen darf und was bei dessen Nutzung - auch aus datenschutzrechtlicher Sicht - zu beachten ist. Diese und weitere Fragen erhalten Sie in der vorliegenden Veranstaltung beantwortet.

Zum Angebot

Datenschutz iStock 638279848 D3Damon
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung