T. 062 926 90 00
Information zur aktuellen Situation

Unter den aktuellen Pandemie-Bestimmungen können Präsenzunterrichte stattfinden. Es gelten die Abstandsregeln sowie die durchgehende Pflicht zum Tragen von Mund-Nasenschutz. Bitte beachten Sie unser Schutzkonzept.

Betriebliches Rechnungswesen für Spitäler - REK Grundlagen Modul 1

Das KVG und die VKL fordern Einheitlichkeit und Transparenz in der Kostenrechnung und Leistungserfassung. Die Nachvollziehbarkeit der Kosten wird verlangt. Das Handbuch REKOLE® (Revision der Kostenrechnung und Leistungserfassung) bietet den Spitälern eine klare, einheitliche und realitätsbezogene Lösung an, die der Gesetzgebung gerecht wird.

Mit ITAR_K (Integriertes Tarifmodell auf Basis der Kostenträgerrechnung) steht eine Ermittlungsmethode zur Verfügung, mit der sich die tarifrelevanten Betriebskosten ebenfalls national einheitlich, gesetzeskonform und nachvollziehbar herleiten lassen.

Während diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über REKOLE®, lernen die wichtigsten Abläufe und Begriffe von REKOLE® kennen und gewinnen so an Mitsprachekompetenz in Ihrem Betrieb.

 

Zielgruppen

Mitarbeitende aus Unternehmen wie Spitäler, Rehabilitationskliniken, Psychiatrien, Geburtshäuser, Versicherer, Beratungsunternehmen, Bundesämter, Vertreter der Kantone, Preisüberwacher, Bundesverwaltungsgericht, IT-Dienstleister, andere Gesundheitspartner.

Personen, die einen Bezug zur Kosten- und Leistungsrechnung haben und/oder ein Grundverständnis von REKOLE® erlangen wollen.

Voraussetzungen

  • Interesse an der Kosten- und Leistungsrechnung

Empfehlung:

  • Betriebswirtschaft für Kostenstellenleitende von Vorteil besucht, jedoch nicht Bedingung: https://www.hplus-bildung.ch/lehrgaenge-und-seminare/betriebwirtschaft-fuer-kostenstellenleitende-bwl
  • vorbereitende Fachliteratur: Rechnungswesen Grundlagen und Spezialitäten der Branche https://hplus-bildung.ch/shop/buecher/fachliteratur-rechnungswesen

Handlungskompetenzen

SIe integrieren REKOLE®, wo notwendig, in ihre betriebliche Arbeit. In Fachgesprächen erweisen Sie sich als kompetenter Gesprächspartner.

Inhalte

REKOLE® Grundlagen - Modul 1a
Während dieses Seminars erhalten Sie einen Überblick  über REKOLE®, lernen die wichtigsten Abläufe und Begriffe von REKOLE® kennen und gewinnen so Mitsprachekompetenz in Ihren Betrieben.

  • Konzept REKOLE®
  • Kostenartenrechnung, Abgrenzungsrechnung, Abstimmungsbrücke
  • Kostenstellenrechnung
  • Definition der Kostenträger
  • Leistungserfassung
  • Auswertungen

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Fragen zum Seminar

Ich möchte dieses Seminar als Innerbetriebliches Seminar buchen

Wir bilden Ihre Mitarbeitenden da weiter, wo die Berufskenntnisse angewendet werden. Wir bringen das praxisbezogene Wissen zu Ihnen und gehen auf die Themen ein, die für Ihren Betrieb wichtig sind. Fragen Sie uns unverbindlich an.

Ansprechperson

Sandro Galli
Seminarorganisator Betriebswirtschaft, Hotellerie, Berufsbildung T. 062 926 90 19

Angebotsübersicht

PDF oder bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Ausgebucht / auf Warteliste eintragen
« Modul 1 ist für mich Basis für den weiterführenden 2-tägigen Kurs. Thema und Vermittlung fand ich sehr gut. Hat Lücken gefüllt und Interesse an Vertiefung geweckt. »
K. Sutter, Praxisklinik Rennbahn AG
« Beide Dozenten sind vertieft auf individuelle Fragen eingegangen. Sehr viele Praxisbeispiele, Theorie wird sodurch verständlich erklärt. »
L. Kupfer, Spital Davos AG
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung
Das Seminar wurde dem Warenkorb hinzugefügt.