T. 062 926 90 00

Schutzmassnahmen Covid-19: Es sind keine Schutzmassnahmen mehr vorgeschrieben. Wenn Ihnen wohler ist, tragen Sie bitte dennoch Schutzmasken.

Berufsbildner/in - die Grundkompetenzen - BB

Die Berufsbildung in der Schweiz erweist sich durch das duale Prinzip als Erfolgsgeschichte. Die Verbindung von fundiertem theoretischem Wissen mit solidem praktischem Können sichert der Schweizer Volkswirtschaft qualifizierte Berufsfachleute. Im Gesundheitswesen ist die Forderung nach qualifizierten Berufsleuten besonders wichtig: Die Arbeit mit und an Menschen stellt in Bezug auf Sicherheit und Wohlergehen der Patienten besonders hohe Ansprüche. Die berufliche Grundbildung ist daher auf motivierte, fachlich gut qualifizierte Berufspersonen angewiesen, die ihr Wissen und Können professionell an den beruflichen Nachwuchs weitergeben können.  Als Berufsbildnerin/-bildner gestalten Sie die Zukunft mit!

Zielgruppen

Ausbildungsverantwortliche/r

Berufsbilder/in

Personalverantwortliche/r

Voraussetzungen

2 Jahre Berufserfahrung; eidg. Fähigkeitszeugnis im auszubildenden Beruf / Gebiet oder eine gleichwertige fachliche Qualifikation. Die Anerkennung ausländischer Diplome kann beim SBFI beantragt werden.

Handlungskompetenzen

Sie planen nach abgeschlossenem Seminar die praktische Ausbildung im Betrieb, gestalten den Lernprozess effizient und effektiv und begleiten die Lernenden darin.

Inhalte

  • Lehren und Lernen im Betrieb
  • Gesetzliche Vorschriften
  • Anforderungsprofile und Selektionsmethoden
  • Bildungsplanung
  • Methodik / Didaktik
  • Lernziele formulieren und messen
  • Qualifikation
  • Gesundheit (Arbeitssicherheit, Hygiene, persönliche Gesundheitsförderung)
  • Problematischer Lernverlauf
  • Förderplanung

Hinweise

Das Handbuch "betriebliche Grundbildung" und das "Ausbildungshandbuch für FaGe" können je zum Preis von CHF 75.00 bezogen werden. (Preisänderungen vorbehalten)

Zwischen den Seminartagen erarbeiten Sie einen Transferauftrag.

Der Kurs basiert auf dem Lehrplan der SBBK.

«Bring your own device» / eigener Laptop mitbringen. Der Unterricht wird durch digitalen Medien ergänzt.

Abschluss

Teilnehmende, die das Seminar vollständig besucht haben, erhalten den "Kursausweis für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in Lehrbetrieben" gemäss Art. 44 Abs. 2 der Verordnung über die Berufsbildung.

Methoden

Der Unterricht ist nach den Grundsätzen der Erwachsenenbildung gestaltet. Methodische Arbeitsweise: Kurzreferate,
Plenumsdiskussionen, Einzel- und Gruppenarbeiten. Die
eigenen Fragestellungen aus der beruflichen Praxis werden
miteinbezogen und diskutiert.

Fragen zum Seminar

Ich möchte dieses Seminar als Innerbetriebliches Seminar buchen

Wir bilden Ihre Mitarbeitenden da weiter, wo die Berufskenntnisse angewendet werden. Wir bringen das praxisbezogene Wissen zu Ihnen und gehen auf die Themen ein, die für Ihren Betrieb wichtig sind. Fragen Sie uns unverbindlich an.

Ansprechperson

Sandro Galli
Seminarorganisator Betriebswirtschaft, Hotellerie, Berufsbildung T. 062 926 90 19

Angebotsübersicht

PDF oder bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Ausgebucht / auf Warteliste eintragen
« Meine drei Erwartungen die ich am ersten Tag formuliert hatte wurden alle erfüllt. Das Seminar war sinnvoll gegliedert. Fühle mich nun viel sicherer als Berufsbildnerin. »
S. Wasem, Alterszentrum Spycher
« Sehr abwechslungsreich gestaltet, viel Bewegung beim Lernen empfand ich als ungewohnt, aber durchaus positiv »
E. Basler, Spitex Suhrental PLUS
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung